Das Erstlingswerk

header

Aurum – die goldene Ära

Teil I: Rebirth – steht für Wiedergeburt und Erneuerung genau dies erhoffen sich die Teilnehmer dieses ominösen Projekts. Daran beteiligt sind Menschen aus aller Herren Länder, von jeglicher Herkunft und mit den unterschiedlichsten Professionen und Biografien: Da gibt es den Chefwissenschaftler Dmitri Laubenthal, den ehemaligen NASA-Mitarbeiter Owen Fitzgerald und den deutschen Physiker Kurt Schlemm, den Handwerker Aldo Habicht, den ehemaligen Priester Tom Bischofberger, die Bergsteigerin Gabriela Giani, die tschechische Medizinerin Ivana Nemec, die japanische Sprachexpertin Rukimi Aniro und schließlich ein Professor der Klassischen Geschichte, Sir Basil Andorakis. Sie alle sind mit dem Raumschiff Vates auf der Suche nach Atlantis, dem untergegangenen Kontinent. Sie glauben, dass Atlantis durch den Zorn Gottes zerrissen wurde und auf exorbitanten Gesteinsbrocken im Sternbild Eridanus mit seinem blau leuchtenden Stern, Epsilon Eridani, umherschwirrt. Sie alle verbindet die Frage danach, warum dieser Kontinent hinaus zu den Sternen ins All gewandert und was mit dem Volk geschehen ist. Dreieinhalb Monate wollen sie auf dem 120 Meter langen Raumschiff Vates, ihrem kosmischen Raumtransporter, durch die Amanda-Galaxie jagen, hinüber zum Stern Epsilon Eridani. Mit knapp 30 Tonnen Nachrichten- und Forschungssatelliten, einem 9 Tonnen schweren Weltraumteleskop, unzähligen Raumsonden und einem Spezial-Raupenfahrzeug nehmen sie Kurs auf Epsilon Eridani. Auf dieser Reise begegnen sie nicht nur äußeren, inneren, übernatürlichen und kosmischen Prozessen, sondern auch der Wahrheit über die Menschheit, sich selbst und das Universum.

Teil II: Es sind die “Auserwählten”, die uralten, okkulten Blutslinien, die Elite der Eliten, die mit der Arche der letzten Menschen, der Afterglow, einen erdähnlichen Planeten ansteuern. Jene selbsternannten Privilegierten, die der Erde seit ihrem Erscheinen und ihrer Herrschaft über die Menschheit Schaden zufügten. Auf dem Weg in den Bulge, ins Innere unserer Galaxie verläuft nicht alles nach Plan, denn an Bord ist ein Aufmüpfiger, einer der die perfiden Pläne der Satanisten durchschaut hat und handelt! Damian, Raphael und Elias, Krieger des Lichtes führen auf der atomar verseuchten Erde die letzte Schlacht – die duale Schlacht. Jeder für sich und jeder mit anderen Gefährten, getrennt voneinander, unwissend voneinander, mit demselben Ziel: Schutz und Rettung der Zurückgelassenen auf Erden und das Einläuten einer neuen Ära. Die Handlung wird wieder aufgenommen vom ersten Teil – beide Geschichten werden verbunden miteinander, fliessen ineinander – die goldene Ära hat begonnen!